VeggieRezepte Vegane RezepteErnährungsformen Veganes Kartoffelgulasch – Szegediner Art
Anzeige:

Traditioneller Kartoffelgulasch besteht in der Regel aus Fleischwurst oder Speck und ist nicht mit Gulasch aus Rinder- oder Schweinefleisch zu verwechseln. Da es auf VeggieRezepte nur vegane Rezepte gibt, wird das hier vorgestellte Kartoffelgulasch Szegediner Art natürlich dementsprechend ohne Fleisch und anderen tierischen Produkte sein.

Das Rezept für das vegane Kartoffelgulasch stammt wieder von unserer Bloggerin Jasmin. Wie für Szegediner Art üblich, ist eine der Hauptzutaten Sauerkraut.

Rezept für veganes Kartoffelgulasch Szegediner Art

Vegane Rezepte Veganes Kartoffelgulasch – Szegediner Art European Drucken
Vorbereitungszeit: Zubereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

  • 750 g mehlige Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 250 bis 500g Sauerkraut
  • 1 Stück Räuchertofu
  • 2 rote Paprika
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml vegane saure Sahne (z.B. veganer Sauerrahm mit Pflanzendrink verdünnt, Cashewsahne oder Sojajoghurt)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Kümmel
  • scharfes Paprikapulver
  • Gulaschgewürz
  • Öl oder Margarine zum Braten
  • Salz, Pfeffer

Arbeitsschritte

  1. Zwiebeln, Kartoffeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden
  2. in einem großen Topf etwas Öl und Margarine erhitzen und die Zwiebelwürfel andünsten
  3. Knoblauch hinzufügen kurz andünsten und dann die Kartoffelwürfel ebenfalls hinzugeben
  4. gut anbraten und dabei aufpassen, dass die Zwiebeln nicht verbrennen
  5. mit Gemüsebrühe ablöschen und 8 Minuten köcheln lassen
  6. Kümmel, etwas Salz und Sauerkraut unterrühren
  7. in der Zwischenzeit Paprika waschen und in feine Streifen schneiden
  8. saure Sahne mit dem Paprikapulver, Gulaschgewürz und dem Tomatenmark vermengen und unter das Kartoffelgulasch rühren
  9. Paprikastreifen hinzufügen und nochmal für 8 Minuten köcheln lassen

Anmerkungen

Das Rezept ist vegan, glutenfrei und zuckerfrei.

Kartoffelgulasch geht auch vegan

Veganer mögen oft traditionelle Gerichte die sie noch aus der Kindheit kennen. Das ist auch der Grund, warum es fast für jedes Gericht auch eine vegane Variante gibt. Bei dem hier vorgestellten veganen Kartoffelgulasch ist nicht anders, denn Jasmin verspürte den Drang das Gulasch zu veganisieren.

Kartoffeln, Sauerkraut und Kümmel mit veganer saurer Sahne und fertig ist das leckere Mittagessen. Serviert kann das ganze mit einer Scheibe Bauernbrot werden.

VeggieSearch unterstützt in Vergessenheit geratene Rezepte & Foodblogs

Jasmin von Vegetaner

Dieses Rezept stammt von Jasmin und wurde ursprünglich auf ihrem Blog "Go veg!" veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung auf VeggieSearch möchten wir kleinere und inaktive Foodblogs unterstützen, damit Sie mit den großen Bloggern mithalten können und ihre vegane Rezeptsammlung nicht in Vergessenheit gerät.


Zufällige Rezepte

Hinterlasse einen Kommentar