VeggieRezepte Vegane RezepteMahlzeiten Gebackener Blumenkohl mit Knoblauch-Chili-Nudeln

Gebackener Blumenkohl mit Knoblauch-Chili-Nudeln

von Thomas
Gebackener Blumenkohl mit Knoblauch-Chili-Nudeln
Anzeige:

Du magst Blumenkohl, Nudeln, jede Menge Knoblauch und Schärfe findest du ebenfalls ganz nice? Dann solltest du unbedingt den gebackenen Blumenkohl mit Knoblauch-Chili-Nudeln ausprobieren. Das Rezept stammt von unserer Bloggerin Jasmin und ist ein wahrer Gaumenschmaus.

Gebackener Blumenkohl mit Knoblauch-Chili-Nudeln

Rezept für gebackenen Blumenkohl mit Knoblauch-Chili-Nudeln

Mahlzeiten Gebackener Blumenkohl mit Knoblauch-Chili-Nudeln European Drucken
Portionen: 4m Portionen
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

  • 1 großer Blumenkohl
  • 400g Nudeln nach Wahl
  • 2 - 4 Knoblauchzehen
  • Petersilie oder Kräuter nach Wahl (z. B. 8 Kräuter)
  • Chili
  • 3 - 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Arbeitsschritte

  1. Ofen auf 220 °C vorheizen
  2. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen
  3. Knoblauch schälen und 1-2 Zehen in dünne Scheiben schneiden
  4. Salzwasser aufsetzen
  5. in großer Schüssel 3 EL Öl mit Salz, Chili und den Knoblauchscheiben vermengen
  6. Blumenkohl dazu geben und verrühren, so dass der komplette Blumenkohl mit der Ölmischung benetzt ist – gegebenenfalls mehr Olivenöl verwenden
  7. Backblech mit Backpapier auslegen und die marinierten Blumenkohlröschen darauf verteilen
  8. Nudeln nach Packungsanleitung kochen
  9. restlichen Knoblauch hacken
  10. wenn Pasta fertig ist, etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und Chili und Knoblauch darin andünsten
  11. abgetropfte Nudeln und Kräuter dazugeben und ordentlich verrühren
  12. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  13. Blumenkohl nach ca. 20 - 25 Minuten (wenn etwas Braun geworden) aus dem Ofen holen und mit den Nudeln vermengen
Blumenkohl-Erdnuss-Curry

Dieses Rezept könnte dir auch gefallen!

Blumenkohl-Erdnuss-Curry

Gebackener Blumenkohl-Varianten

Ob mit Pasta, ohne Pasta, als vegane Chickenwings oder einfach nur so als Beilage, für gebackenen Blumenkohl gibt es verschiedene Rezept-Varianten. Als Marinade kann für den Blumenkohl auch eine Mischung aus Tomatenmark, Senf, Öl oder Pflanzendrink, Kräuter und Salz verwendet werden.

Wer Panieren bevorzugt, kann anstatt Ei auch Eiersatz-Pulver oder Sojamehl verwenden.

VeggieSearch unterstützt in Vergessenheit geratene Rezepte & Foodblogs

Jasmin von Vegetaner

Dieses Rezept stammt von Jasmin und wurde ursprünglich auf ihrem Blog "Go veg!" veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung auf VeggieSearch möchten wir kleinere und inaktive Foodblogs unterstützen, damit Sie mit den großen Bloggern mithalten können und ihre vegane Rezeptsammlung nicht in Vergessenheit gerät.


Zufällige Rezepte

Hinterlasse einen Kommentar