VeggieRezepte Vegane RezepteMahlzeitenFrühstückBrotaufstriche Spinat-Rucola-Brotaufstrich selber machen
Brotaufstrich selbstgemacht - glutenfrei & vegan
Anzeige:

Lecker Rucola-Spinat-Brotaufstrich wenn es mal schnell gehen. Natürlich vegan, glutenfrei und zuckerfrei.

Brotaufstrich selbstgemacht - glutenfrei & vegan

Rezept für Rucola-Spinat-Brotaufstrich

Brotaufstriche Spinat-Rucola-Brotaufstrich selber machen European Drucken
Portionen: 1 Portion Zubereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

  • 3 Handvoll frischen Blattspinat je nach Konsistenz
  • 1 Paprika
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll Nüsse oder Körner - z.B. Erdnüsse, Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne
  • etwas Öl
  • etwas Tomatenmark
  • etwas Salz. Pfeffer
  • 1 Zehne Knoblauch

Arbeitsschritte

  1. Paprika klein schneiden und mit allen Zutaten in den Standmixer geben
  2. wahlweise können vorher die Nüsse / Körner auch in einer Pfanne mit etwas Öl geröstet werden
  3. solange mixen und nachwürzen, bis gewünschte Konsistenz und Geschmack des Brotaufstrichs erreicht wird
Vegane Spinatlasagne

Dieses Rezept könnte dir auch gefallen!

Vegane Spinatlasagne

Vom Wochenende war noch etwas Blattspinat-Salat und Rucola übrig geblieben, und da ich bekanntlich in der Küche etwas experimentiere, endete das Ganze im Mixer – mit der Aufgabe, ein Brotaufstrich zu werden. Ideal als Alternative zu einigen Aufstrichen im Handel, denen Zucker zugesetzt ist. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, und deshalb ist das Ganze nicht nur auf dem Brot gelandet – sondern nun auch auf dem Blog als Rezept für dich. Ich hoffe, du findest den Brotaufstrich auch lecker.

Du findest die Arbeit von VeggieSearch super und möchtest mehr davon?

Mit einer kleinen monatlichen finanziellen Spritze können wir langfristig unsere Kosten decken. Auf Steady kannst du unsere Arbeit unterstützen.

>VeggieSearch auf Steady unterstützen

Zufällige Rezepte

Hinterlasse einen Kommentar