VeggieRezepte Vegane RezepteErnährungsformen Scharfe Peperoni-Pfanne mit Spinat & Reis

Scharfe Peperoni-Pfanne mit Spinat & Reis

von Thomas
Scharfe Peperoni-Spinat-Reis Pfanne - vegan, glutenfrei & zuckerfrei
Anzeige:

Für ganz scharfe gibt es unsere leckere vegane Peperoni-Pfanne mit Spinat & Reis. Natürlich wie immer, vegan, glutenfrei und zuckerfrei!

Scharfe Peperoni-Spinat-Reis Pfanne - vegan, glutenfrei & zuckerfrei

Rezept für Peperoni-Pfanne mit Spinat & Reis

Ernährungsformen Scharfe Peperoni-Pfanne mit Spinat & Reis European Drucken
Portionen: 2 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

  • 125 g Reis
  • 6 scharfe Peperonis
  • 3 Handvoll frischen Blattspinat
  • 2 Tomaten
  • etwas weißen Balsamico Essig
  • etwas Reismilch nach Gefühl
  • etwas Öl zum Braten
  • etwas Salz, Pfeffer
  • etwas Chili und Knoblauch nach Bedarf

Arbeitsschritte

  1. Reis nach Anleitung kochen oder welchen vom Vortag nutzen
  2. klein geschnittene Tomaten und ganze Peperoni (kann auch bei Bedarf in Scheiben geschnitten werden) in Pfanne kurz anbraten
  3. Spinat mit in Pfanne geben, zerfallen lassen und kurz weiter braten lassen
  4. mit Balsamico Essig ablöschen
  5. Reis und etwas Reismilch dazugeben, würzen und ein bis zwei Minuten köcheln lassen
Afrikanische Spinat-Erdnuss-Pfanne mit Kokosmilch

Dieses Rezept könnte dir auch gefallen!

Afrikanische Spinat-Erdnuss-Pfanne mit Kokosmilch

Das Rezept zur Peperoni-Pfanne mit Spinat und Reis, stammt eher aus der Kategorie Resteverwertung. Manchmal stehe ich so vor meinem Kühlschrank und frage mich, ob überhaupt ansatzweise meine Lebensmittel zusammenpassen. So war es auch in diesem Fall. Zur Auswahl standen Tomaten, Reis, sehr scharfe Peperoni aus dem Aldi (ohne Zuckerzusatz) und Spinat.

Passt das denn wirklich zusammen?

Heute kann ich die Frage mit ja beantworten, es passt sogar sehr gut zusammen. Wer scharfe Speisen mag, wird die Peperoni-Pfanne lieben. Das Rezept ist mal wieder kinderleicht und selbstverständlich vegan und ohne Gluten & Zucker.

Du findest die Arbeit von VeggieSearch super und möchtest mehr davon?

Mit einer kleinen monatlichen finanziellen Spritze können wir langfristig unsere Kosten decken. Auf Steady kannst du unsere Arbeit unterstützen.

>VeggieSearch auf Steady unterstützen

Zufällige Rezepte

Hinterlasse einen Kommentar