VeggieRezepte Vegane RezepteErnährungsformen Afrikanische Spinat-Erdnuss-Pfanne mit Kokosmilch

Afrikanische Spinat-Erdnuss-Pfanne mit Kokosmilch

von Thomas
Afrikanische Spinat Pfanne mit Erdnüssen
Anzeige:

Mit diesem Rezept kannst du kinderleicht eine vegane afrikanische Spinat-Pfanne mit Erdnüssen zubereiten. Vor allem auf Weihnachtsmärkten wird diese gern verkauft. Ich habe mich ans Nachmachen gemacht und herausgekommen ist ein super Rezept.

Afrikanische Spinat Pfanne mit Erdnüssen

Rezept für afrikanische Erdnuss-Spinat-Pfanne

Ernährungsformen Afrikanische Spinat-Erdnuss-Pfanne mit Kokosmilch European Drucken
Portionen: 2 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

  • 250 g frischen Blattspinat
  • 2 Handvoll Erdnüsse
  • 125 g Reis
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • etwas Öl zum Braten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Salz, Pfeffer
  • etwas Curry
  • etwas Chili oder scharfes Paprika-Gewürz
  • etwas Koriander
  • etwas Ras el-Hanout

Arbeitsschritte

  1. Reis nebenbei nach Anleitung kochen und zusätzlich reichlich Curry in Topf geben
  2. Erdnüsse mit etwas Öl kurz in Pfanne anrösten und danach den frischen Blattspinat sowie den klein geschnittenen Knoblauch dazugeben
  3. sobald Spinat zusammengefallen ist, nach Gefühl Salz, Pfeffer, Chili, Koriander (bei Bedarf auch Curry) und Kokosmilch dazugeben
  4. das ganze etwas köcheln lassen, abschmecken und bei Bedarf nochmal etwas würzen
  5. mit Curry-Reis servieren

Anmerkungen

Tipp: gekochter Reis kann zusätzlich kurz mit etwas Gemüse angebraten werden.

Inspiriert vom afrikanischem Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Mit einer zuckerfreien, glutenfreien und veganen Ernährung ist Fast-Food wie ein Fünfer im Lotto. Auf Weihnachtsmärkten und Co. sieht es nicht besser aus. Doch manchmal spielt das Glück mit – so fand ich z.B. auf dem Dresdner Augustusmarkt einen afrikanischen Stand mit einer veganen, glutenfreien und zuckerfreien Spinat-Pfanne. Der himmlische Geschmack inspirierte mich zum sofortigen Nachkochen – und somit kann ich dir heute meine afrikanische Spinat-Kokosmilch-Pfanne mit Erdnüssen und Curryreis präsentieren. Das Rezept ist kinderleicht – und das Essen natürlich mega-lecker.

Du findest die Arbeit von VeggieSearch super und möchtest mehr davon?

Mit einer kleinen monatlichen finanziellen Spritze können wir langfristig unsere Kosten decken. Auf Steady kannst du unsere Arbeit unterstützen.

>VeggieSearch auf Steady unterstützen

Zufällige Rezepte

Hinterlasse einen Kommentar