VeggieRezepte Vegane RezepteMahlzeitenFrühstückBrotaufstriche Erdnussbutter / Erdnussmus selber machen
Erdnüsse für Erdnussmus & Erdnussbutter
Anzeige:

Eines der leichtestes Sachen die man selber machen kann, ist sicherlich das Erdnussmus. Denn eigentlich gehört nicht viel dazu. Einfach Erdnüsse und Erdnussöl mixen und fertig ist das Erdnussmus ohne Zuckerzusatz. Garantiert vegan, glutenfrei, zuckerfrei und fruktosefrei. 

Erdnüsse für Erdnussmus & Erdnussbutter

Rezept für Erdnussbutter / Erdnussmus ohne Zucker

Vegane Rezepte Erdnussbutter / Erdnussmus selber machen European Drucken
Zubereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

  • 200 g geschälte & geröstete Erdnüsse
  • etwas Erdnussöl - bei Bedarf geht auch Rapsöl oder Sonnenblumenöl

Arbeitsschritte

  1. Erdnüsse schälen und gemeinsam mit etwas Öl in den Standmixer geben
  2. solange mixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht wird (immer mal wieder mit Löffel umrühren und evtl. bei Bedarf mehr Öl dazugeben)
  3. wer es crunchy mag, kann noch Stücke in der Erdnussbutter lassen

Anmerkungen

Mit selbst gerösteten Erdnüssen könnte der Geschmack noch intensiver werden. Wer auf den süßen Geschmack der Erdnussbutter nicht verzichten möchte, kann auch Zuckerersatzstoffe wie Stevia, Xylit und Co. hinzufügen - ich mag es lieber natürlich.

In den USA ist die Erdnussbutter sehr beliebt, doch auch in Deutschland stehen viele auf den nussigen Aufstrich. Im Handel finde ich immer wieder Bezeichnungen wie Erdnussbutter, Erdnussmus oder Erdnusscreme, einen genauen Grund für die unterschiedlichen Bezeichnungen konnte ich im Internet nicht finden. Ich persönlich vermute, dass bei der deklarierten Erdnussbutter mehr Zucker zugesetzt ist. In ausgewählten Märkten gibt es schon lange 100% Erdnussmus, dieser ist meist in Bio-Qualität und besteht aus 100% Erdnüssen.

Zusätzlich gibt es noch die Crunchy-Varianten und den reinen Mus. Der Unterschied liegt einfach nur darin, dass bei der Crunchy-Erdnusscreme noch Stücke enthalten sind und bei dem reinen Mus nicht. Die Herstellung solcher Aufstriche ist kinderleicht, wenn man mal das nervige Schälen der Erdnüsse ignoriert. Du wirst erstaunt sein, wie simpel das Rezept ist.

Da ich die Crunchy-Variante bevorzuge, sind in meinem Rezept noch Nussstücke vorhanden. Ich denke, umso länger du das Ganze auf Hochleistung mixt, umso cremiger wird das Ganze.

Du findest die Arbeit von VeggieSearch super und möchtest mehr davon?

Mit einer kleinen monatlichen finanziellen Spritze können wir langfristig unsere Kosten decken. Auf Steady kannst du unsere Arbeit unterstützen.

>VeggieSearch auf Steady unterstützen

Zufällige Rezepte

Hinterlasse einen Kommentar