Skip to main content

Vegane Backwaren & Brot

Sind Brot & Brötchen vegan? Dort wo früher vegan gebacken wurde, befinden sich heutzutage immer mehr tierische Inhaltsstoffe. Ein traditioneller Sauerteig, wie man ihm vom guten altem Bäckermeister kennt, ist ohne tierische Zusatzstoffe. Mehl, Hefe, Schrot, Salz und Wasser reichen völlig aus. Bei manchen günstigeren Bäckern sieht das schon etwas anders aus – mitunter wird dort zur Kostensenkung L-Cystein (E 920) verwendet. L-Cystein ist eine Aminosäure die unter anderem aus Menschenhaar oder Schweineborsten gewonnen werden kann. Laut EU-Lebensmittelrecht darf jedoch kein Menschenhaar verwendet werden, daher besteht diese Aminosäure oftmals aus den soeben erwähnten Schweineborsten. Aber auch in Backferment (Triebmittel) kann Honig, und bei weicheren Brotsorten sogar Milch und Eier, enthalten sein.

Somit sollte auch beim Kauf von Brot und sonstigen Backwaren auf die Inhaltsstoffe geachtet werden.

Veganes Brot & Backwaren kaufen



Bohlsener Mühle Blaumohn – Bio – 250g

3,49 €

inkl. USt. zzgl. Versandkosten

 

Zu vekoop*
Schär Mix B Brot-Mix – 1kg

4,29 €

inkl. USt. zzgl. Versandkosten

 

Zu vekoop*
Schär Knusperbrot Dunkel – 125g

1,99 €

inkl. USt. zzgl. Versandkosten

 

Zu vekoop*
Schär Mix C Kuchen & Kekse – 1kg

3,99 €

inkl. USt. zzgl. Versandkosten

 

Zu vekoop*

Leckere vegane Brot-Alternativen

Das klassische Brot wurde zwar noch nicht ersetzt, aber es gibt schon lange verschiedene Alternativen zur herkömmlichen Schnitte. So sind vor allem bei Weizen- und Glutenunverträglichkeit die Reis- & Maiswaffeln, sowie vegane Filinchen, ein gern gesehener Brotersatz. Reiswaffeln sind jedoch in letzter Zeit etwas in Verruf geraten, da Lebensmitteltests hohe Mengen an Arsen in Reiswaffeln – auch in Bio-Produkten – festgestellt haben.